Der 5. Jass-Stamm vom 25.08.2016 ist in Stein gemeisselt!

Die AZ Section Solothurn holt den Stein des Anstosses wieder zurück ins Mittelland!
In einem engagierten und umkämpften ersten Satz, konnten die Rambassen (vertreten durch Siebedupf und Sami-GoRing) den Stein ins Rollen bringen und einen klaren Sieg einfahren. Die Kontrahenten aus Solothurn erstarrten aber keineswegs zu Stein. Daher war der Basler Sieg leider nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Zwar höhlt steter Tropfen den Stein, doch beherzt (und vor allem mit viel Kartenglück) haben die beiden Solothurner Streiter Scrotum und Rumpel jeden Stein umgedreht um das Blatt zu wenden. Im Slalom von oben bis unten über Stock und Stein gewannen sie den zweiten und dritten Satz (nun gegen Sturzgayer und Sami-GoRing) und damit auch den Wanderpokal! Der Stein der Weisen lag aber nicht nur bei Rumpel’s unglaublicher Wyys-Serie sondern vor allem bei der gut harmonierenden Teamarbeit unserer Gäste! (Oder lags an der lockeren Gewandung?)
Mit dem Wiedergewinn des Pokals fiel dem Solothurner Präsidium zwar ein Stein vom Herzen, bei den anwesenden Baselbietern lag der Verlust des Pokals allerdings wie ein Stein im Magen.
Wir gratulieren der AZ Section Solothurn ganz herzlich zu Ihrer Leistung und dem Gewinn des Wanderpreises!

IMG_0361

Bummel vom Samstag 3. September 2016

Liebe Baselbieter Altzofinger,

 

Mit grosser Freude lade ich Euch ein zum Spätsommer-Bummel 2016! (Einladung)

Nach dem letztjährigen Zeglingerbummel werden wir uns in diesem Jahr bei einer lockeren Wanderung den Reben des Rheintals erfreuen!

Der Weg führt uns von Muttenz via Wehrkirche zum Muttenzer Rebberg, je nach Lust und Kondition auf direktem Weg oder via Wartenberg. Sodann werden wir beim Rebhaus in den Genuss einer Führung mit Degustation des Rebbauvereins Muttenz kommen. Nach einer gemütlichen Vesper im Restaurant Egglisgraben, werden wir anschliessend am Rebbergfest Pratteln den Direktvergleich der Weine der Südwestflanke des Wartenbergs mit jenen der Südostflanke wagen.

 

Tagesbefehl für den 3.9.2016

13:00h s.t.      Treffpunkt 1:   Muttenz Bahnhof SBB

13:15h s.t.      Treffpunkt 2:   14er Haltestelle Muttenz Dorf

14h c.t.           Führung & Degustation Rebbauverein Muttenz
(www.rebbauverein-muttenz.ch)

16:30h c.t.      Vesper im Restaurant Egglisgraben
(www.egglisgraben.ch)

18h c.t.           Besuch Rebbergfest Pratteln
(www.weinbauverein-pratteln.ch)

anschliessend Spaziergang (oder Taxi) nach Pratteln Bahnhof SBB

 

Richtet Eure Anmeldungen (am besten per Email) bis 28. August 2016 bitte an den Actuar (actuar@azbl.ch).

Die Commission freut sich über eine rege Teilnahme!

Rencontre de Dijon, 17 Septembre 2016

Liebe Baselbieter Altzofinger,

Nach dem grossartigen Strassburgertreffen von 2013 findet nun am Samstag, 17. September 2016, die Rencontre de Dijon statt. Das zofingerische Treffen (mit Damen!) bietet diverse Attraktionen in der historischen Altstadt im Burgund. In der illustrierten Beilage findet Ihr alle wichtigen Informationen und Details. Zusammen mit Duke freue ich mich auf tolle Begegnungen mit Zofingern aus allen Sektionen und erwarte gerne Eure zahlreichen Anmeldungen. Eure Präsenz würde mich natürlich speziell freuen.

Anmeldung baldmöglichst bis spätestens 30. August 2016 and leonhard.hagmann@intergga.ch.
Herzliche Sommergrüsse in rot-weiss-rot,
Fledermuus

Rencontre de Dijon 2016 Einladung

Rencontre de Dijon 2016 Anmeldung

Rencontre de Dijon 2016 Invitation

Rencontre de Dijon 2016 Inscription

Stadtgespräch – Die Chinesen kommen

Liebe Baselbieter Altzofinger,

Die von ChemChina beabsichtigte Übernahme von Syngenta wird auch unter Zofingern kontrovers diskutiert. Am Mittwoch, 20. April 2016 findet im Hotel Les Trois Rois eine Podiumsdiskussion darüber statt. Zentraler Diskussionspartner ist Christoph Mäder v/o Set von der Syngenta-Geschäftsleitung. Siehe PDF-Beilage.

Die Diskussion beginmt um 20:00 Uhr, es empfiehlt sich, eine Stunde vorher dort zu sein. Eintritt frei, keine Reservation. Das Gespräch wird auch live im SRF Regionaljournal (Radio) ausgestrahlt.

Herzliche Grüsse in rot-weiss-rot,
Fledermuus

Einladung Stadtgespräch

Einladung zum Dritten Akt am Samstag, 16. April 2016

Am Samstag 16. April 2016 besuchen wir gemeinsam mit den AZ SO das Kernkraftwerk Gösgen. Dank unserem Mitglied Dr. Pascal Steiner v/o Macrovelli bekommen wir die einzigartige Gelegenheit einer Spezialführung, die uns auch ins Reaktorgebäude bringt. Wir erfahren viel über den Betrieb und den Unterhalt der Kernanlage und wir bekommen Antworten aus erster Hand über alle Aspekte der Kernenergie.

Anmeldung für Führung und Mittagessen bis spätestens 12. April 2016 an leonhard.hagmann@intergga.ch.

!!!! Bitte beachten: Die Lokalität für Kaffee und Gipfeli sowie Mittagessen haben sich geändert. Wir lassen uns neu im „Restaurant Pizzeria Bahnhof“ in Däniken bewirten!!!!

Einladung zum Dritten Akt 2016 (pdf zum Drucken)

Gösgen1 Gösgen2

Bericht vom Jahreskonzert der Stadtmusik Zofingen vom 16. März 2016

Fledermuusens masslose Enttäuschung über die inexistente Beteiligung seiner Section wich angesichts überschäumender Musikerkaffee-Aussichten. Unterstützt wurde er dabei von CP Chaplin und CA Rumba mit Gattinnen. Auch die akustischen Musikgenüsse waren prächtig.

Insbesondere die Klarinettistinnen verstanden es gekonnt, die Faszination unseres Präsidiums ganz für sich zu gewinnen.

Jahreskonzert1Jahreskonzert2Alle Photos © Schweizerischer Altzofingerverein.

« Older Entries